Nach dem starken Schneefall

16.Jan.2019
Nach dem starken Schneefall

Nach den intensiven Schneefällen haben wir den Sonnentag für die Entleerung des Niedeschlagsmessers bei der Simonyhütte genützt. Der Behälter war randvoll obwohl in der Umgebung nur wenig, bzw. ungleichmässig verteilt der Schnee liegt. Die Rinnen und Mulden sind hingen randvoll mit Schnee stellenweise haben sich große Wechten gebildet. Der Gletscher ist wie immer stark abgeweht, im Randbereich zu den Feldwänden vom hohen Kreuz erkennt man meterhohen Schnee. Beim Blick nach Norden erkennt man dass die Löcher und Mulden auf der Strecke zur Gjaialm mit Schnee aufgefüllt sind.