Gletschertagebuch

Geschlossene Schneedecke am Hallstätter Gletscher

03.09.2010 um 12:24

Beim Ablesen und Neubohren der Ablationspegel am Hallstätter Gletscher Anfang September war nach den Schneefällen der vergangenen Tage eine geschlossene Schneedecke anzutreffen.  Lediglich in den Spaltengebieten  kam das Eis zum Vorschein. Diese Schneedecke erhöht gegenüber dem Gletschereis deutlich die Reflexion der Sonnenstrahlung (Albedo) und verringert damit die für die Eisschmelze verfügbare Energie. Ob sich das in der Gesamtbilanz des Gletschers wiederspiegelt wird sich abhängig vom Witterungsverlauf der kommenden Tage bis Abschluß des hydrologischen Jahres zum 30. September zeigen.

 

Elke Lemmerer auf dem schneebedeckten Hallstätter Gletscher

 

 




back top



 «   Jun 2017    »
MDMDFSS
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26
27
282930