Gletschertagebuch

AV-Gletschervermessung am Gosaugletscher

06.09.2008 um 19:44

Am 5. u. 6. September wurde am Gr. Gosaugeschletscher die traditionelle Längenmessung für den AV Gletscherbericht (www.alpenverein.at) durchgeführt. Am Freitag ging es am Vormittag zur Adamekhütte und anschließend zum Schneelochgletscher- das erste mal seit 2 Jahren- voriges Jahr konnte die Vermessung wegen dem frühen Wintereinbruch nicht durchgeführt werden. Der Rückgang ist hier mit freiem Auge sichtbar, ein mächtiges Gletschertor klafft in der Mitte des Gletschers, dieser ist stärker als in den letzten Jahren mit Schutt bedeckt.

dscn6970_400

Blick aus dem Gletschertor beim Schneelochgletscher

sonnenuntergang_400

Sonnenuntergang bei der Adamekhütte (Bild Andrea Fischer)

 

Am Gr. Gosaugletscher ein ähnliches Bild, der Rückgang des Gleschers geht augenscheinlich weiter, vor allem in der Dicke ist der Verlust weiter stark, in der Länge stagniert der Gletscher derzeit. Erstmals wurde im letzten Jahr ein Holzpegel eingbohrt nun kann zumindest punktuell der Dickenverlust gemessen werden. Fotos dazu folgen in Kürze.

Glückerlicherweise stehen uns heuer auch Fotos von den kleineren Dachsteinletschern zur Verfügung (Danke an Klaus Burggassner). Unten eine Aufnahme des Kleinen Gosaugletschers vom Linzer-Steig aus. Bemerkenswert ist das Loch welches in der Mitte aus dem Eis klafft.

 

dscn7027_400




back top



 «   Jul 2017    »
MDMDFSS
12
3456789
10111213141516
1718192021
22
23
24252627282930
31