Gletschertagebuch

Solarzelle für die Wetterstation

22.10.2008 um 12:49

Da die Simonyhütte im heurigen Winter nur zeitweise besetzt ist, musste für die Stromversorgung der Wetterstation vorgesorgt werden. Datenlogger und Sensoren werden grundsätzlich vom Hüttenstromnetz gespeist. Eine Solarzelle sichert nun in der Übergangszeit die Stromversorgung ab. Die Ganze Ausrüstung wurde zu Fuß von der Gjaidalm zur Hütte transportiert. In Summe ergaben sich mit Salz und Öl für den Totalisator rund 22 Kilogramm. Danke an Manfred Reingruber für die Hilfe - vor Allem für das Schleppen.

 

packesel_400

 

solarzelle_mandi_400 solarzelle_klaus_400

 

totalisator_400_01

Der Totalisator wurde neu befüllt. Calciumchlorid (CaCl) als Frostschutz und ein Schuß Öl als Schutz vor Verdunstung.

 

Hüttenhund "Strudl" http://www.strudl.at/ von der Gjaidalm hat uns den ganzen Tag begleitet. Sichtlich hat er den schönen Tag ebenso genossen.

mandi_strudl_400




back top



 «   Sep 2017    »
MDMDFSS
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25
26
27282930