Gletschertagebuch

Kontrolle der Ablationspegel

08.08.2010 um 08:06

Am 8. September fand die zweite Begehnung zur Ablesung der Ablationspegel für den Sommer 2010 statt. Es zeigte sich, das die Niederschläge der vergangenen Tage trotz kühler Temperaturen auch in den obersten Gletscherteilen als Regen gefallen waren. Dies und die hohen Temperaturen des Juli bewirkten an den Messpunkten zwischen 1,5 bis 2 m Eisverlust in den vergangenen 3 Wochen.

 

Ablationspegeln mit einem freien Ende von über 2 m

 

Eine besonders große Spalte fiel dem Messteam bestehend aus Elke Lemmerer, Klaus Helfricht und Kay Helfricht im westlichen Teil des Gletschers unterhalb der Krezwand auf.

 

Klaus und Elke neben einer ca 10 m breiten Gletscherspalte




back top



 «   Mar 2017    »
MDMDFSS
12345
6789101112
13141516171819
2021222324
25
26
2728293031